DIE WELT DER SCHÖPFER

24.10.2020

Thriller Fortsetzung von "Das Verborgene Imperium"
Print und E-Book

Vorwort
Im Jahr 10.003 steht die Menschheit an einem Wendepunkt: 
Wird die United States of Planets (USOP) die Herausforderung bestehen oder steht den Menschen und ihren hochentwickelten, humanoiden Androiden eine Besatzung durch ein Maschinenimperium bevor? 
Ungewöhnliche Erlebnisse der Hauptfiguren erwarten die Leser/innen und manch einer ist am Ende nicht mehr das, was er einst war, unwiderruflich verändert durch grenzüberschreitende Erfahrungen. Doch die Kraft der Liebe weist auch hier einen Weg und die wahren Helden des Alltags sind, wie so häufig, die, von denen man es nicht offen weiß.

Leseprobe

"Das Schauspiel möge beginnen", sagte Zeus gewichtig und eröffnete mit einem gewaltigen Donnerschlag die Sitzung. Gleichzeitig verschwanden alle Wände der Räume, in denen sich die Androiden und Menschen befanden, sodass der Eindruck eines unendlich großen Saals entstand.

Poseidon, Golem und Han waren sofort präsent - die Menschen mehr oder weniger rasch. Doch schließlich hatte sich alle erhoben und realisierten, dass sie sich alle zusammen in einem hohen Saal befanden.

Die drei Androiden hatten gerade registriert, wer außer ihnen noch vorhanden war, als Zeus auch schon mit Stimmengewalt dröhnte: "Wir klagen euch an, Verursacher eines verantwortungslosen Experiments mit Dimensionen zu sein, das ein gewaltiges Raum-Zeit-Beben verursacht hat, welches beinahe die gesamte Galaxie Milchstraße vernichtet hätte. Wir bieten euch noch die Gelegenheit, Stellung zu den Vorwürfen zu beziehen. Dazu werden wir diejenigen, die aktiv dabei mitgewirkt haben, befragen. Als Richter werden Gaia, Chaos und Moriren neben mir stehen."

Menschen wie Androiden sahen vier Personen vor sich, die in griechisch-römische Gewänder gekleidet waren. Zeus trug eine weiße Toga, die von einer Blitz-ähnlichen Brosche gehalten wurde und dazu hielt er einen wuchtigen Stab in der Hand; Chaos schien seinen Zustand fließend zu verändern: mal wirkte er männlich, mal schien er sich als Frau zu präsentieren; Moriren trug ein Stirnband mit einem leuchtenden Edelstein über ihrem feuerroten Haar, das in einem einzigen, geflochtenen Zopf bis zur Hüfte reichte und Gaia erschien mit Diadem-geschmücktem, lockig-braunem Haar in einem blauen Gewand, mit dem sie sich auch schon Golem gezeigt hatte.

Zeitgleich kontaktierte Golem Han, um zu erfahren, was in seiner Abwesenheit auf der Erde geschehen war. Han übermittelte Golem alle wesentlichen Informationen. Eine Nanosekunde überlegte er, ob er mit Poseidon ebenfalls Kontakt aufnehmen sollte. Diese Option wurde jedoch vorerst verworfen, da unklar war, auf welcher Seite der atlantische Androide wirklich stand.

Kapitel 1 Umwälzungen

Kapitel 2 Der Faktor Zeit

Kapitel 3 Reise zum Ursprung

Kapitel 4 Ankunft auf Planet 9

Kapitel 5 Heimkehr und Vorbereitungen

Kapitel 6 Das flammende Inferno

Kapitel 7 Die Verhandlung

Kapitel 8 Wiederaufbau

Kapitel 9 Aufbruchsstimmung