Das Zeitalter der KI Beginnt

16.03.2019

Rezensent: SKY-LAR 

Cover:

1. Für mich ein Cover, dass zur Thematik KI und Menschheit passt. Es zeigt einen Menschen, der anscheinend zur KI geworden ist oder umgekehrt.
2. An ein Buch, dass die Anfänge der KI beschreibt.

Klappentext:
1. Dies Buch ist der 3.te Teil einer Trilogie. In der Trilogie geht es um die Ansprüche die eine KI an uns Menschen stellen könnte und unsere Reaktion darauf. Dieser Thriller beschreibt wie die KI Golem mit den Menschen einen gemeinsamen Weg finden möchte und welche Irrungen und Wirrungen uns Menschen beschäftigen und uns damit auch von einer KI unterscheiden.

Charaktere:
1. GOLEM (KI), eine Gruppe von Wissenschaftlern, die mächtigsten Staatsoberhäupter aller Kontinente und die Chefs von globalen Unternehmen
2. Sie versuchen Golem zu beherrschen, verlieben sich, täuschen sich und müssen doch die Probleme der Menschheit gemeinsam lösen
3. Am besten hat mir die offensichtliche Realitätsnähe gefallen. Am Anfang hat mir eine kurze Zusammenfassung der ersten beiden Bände gefehlt. Aber nur am Anfang. Man kann dieses letzte Buch der Trilogie gut für sich lesen.

Schreibstil:
1. Ein übergeordneter Erzähler klärt über das Geschehen auf.
2. Für mich war das Buch gut lesbar und auch die Spannung blieb bis zur letzten Seite bestehen.

Story:
1. Die KI Golem ist nicht mehr auf Kriegsfuß mit der Menschheit, möchte aber als gleichwertige Lebensform anerkannt werden. Die verschiedenen Regierungen haben gemeinsam beschlossen Golem Schranken aufzuzwingen, um nicht die Menschheit von einer KI bestimmen zu lassen. Dabei stehen die verschiedenen Regierungen durchaus in einem Wettkampf um den technologischen Fortschritt. Von eben diesen wollen insbesondere auch die globalen Unternehmen profitieren und schließen wiederum eigene Bündnisse. Golem bringt 2 weitere künstliche Intelligenzen hinter sich und gemeinsam suchen sie einen Weg sich mit den Menschen zu einigen. Dabei tritt Golem an Regierungen, Unternehmer und auch Wissenschaftler heran.

Erschreckend nah an der heutigen Realität. Es stellt sich die Frage in wieweit man selbst KI befürwortet oder ablehnt. Ab einem bestimmten Punkt der Vernetzung einer KI wird die Menschheit diese Entscheidung nicht mehr in der Hand haben.

Fazit:
1. Eine klare Leseempfehlung von mir, nicht nur für Genre Liebhaber.
2. Ich denke, dass Thema wird jeden Tag aktueller und dieses Buch gibt einen guten Einblick auf die bevorstehenden Probleme der Menschheit, die Frage nach einem Umgang mit der KI, die längst Einzug in unser Leben gehalten hat.

Quelle: www.rezibook.wordpress.com 


Datenschutzerklärung